Regulative Naturheilverfahren - traditionell und modern

Manuelle Verfahren in der Schmerztherapie

Indische Ayurveda-Medizin, ganzheitlich individuell

Sie sind hier:

Was ist Osteopathie?

Osteopathie gehört zu den manuellen Therapien (= Beheben von Störungen des Bewegungsapparates).
Dabei beschränkt sie sich nicht nur auf die

  • Muskulatur
    sondern bezieht neben Dieser auch das
  • Organsystem
    und das
  • Craniosacrale System (Behandlung des Kopfes, des Nackens und des Kreuzbeines incl. der Verbindung von Beidem)
    mit ein.

Die Osteopathie setzt im speziellen auf die Selbstheilungskraft des Körpers indem der Therapeut Blockaden im Körper aufspürt, behebt und dadurch verloren gegangene Mobilität wieder herstellt.
Dieser Mobilitätsverlust kann zu vielen Beschwerden führen, die sich meist über Monate oder sogar Jahre manifestieren, da der Körper lange in der Lage ist Unregelmäßigkeiten zu kompensieren. Daher ist es möglich, dass die Ursache der Schmerzen sich an einem anderen Ort befindet, als an der Stelle die gerade die Beschwerden verursacht. Die Aufgabe des Osteopathen liegt darin die Schmerz auslösende Struktur zu finden und zu beheben.

Osteopathie Krefeld Heilpraktiker

Die Selbstheilungskraft des Körpers

Durch zum Großteil sanfte Impulse wird der Körper dann angeregt sich selbst zu helfen.